mma-fight

MMA Kampf-Wetten gewinnen mit diesen 3 Tipps

Unser vorhergehender Artikel sprach über einige allgemeine Wetttipps, die Sportwettern helfen, ihre Wahrscheinlichkeiten des Gewinnens zu erhöhen. Allerdings sollte man wissen, dass es sich hierbei um sehr allgemeine und grundlegende Dinge handelt. Hier gibt es noch eine weitere Ebene zu studieren, und zwar auf der Ebene des Sports selbst.

Je nachdem, auf welchen Sport gewettet wird, ändern sich die Situationen und Umstände immer wieder. Jede Sportart ist anders. Daher wird jede Sportart erfordern, dass die Spieler verschiedene Dinge analysieren, um groß zu gewinnen.

In diesem Artikel werden wir über verschiedene Tipps sprechen, um bei Wetten auf Mixed Martial Arts (MMA) Kämpfe groß zu gewinnen.

Vorbereitung des Kämpfers

Es ist bemerkenswert, wo und mit wem sich die Kämpfer vorbereiten. Große Camps wie Team Alphamale, Elevation und sogar Jackson Wink MMA haben den Ruf, Kämpfer zu entwickeln, die gewinnen. Das ist eine Sache, die es zu berücksichtigen gilt.

In MMA, wie die Ultimate Fighting Championship (UFC) Organisation, ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen verletzt werden, während sie sich auf einen Kampf vorbereiten. Wir haben es immer wieder gesehen.

Wenn dies der Fall ist, ist es auch für andere Kämpfer sehr üblich, bei Bedarf einzugreifen. Ein Beispiel war der erste Kampf zwischen dem aufgedrehten Connor McGregor und dem ungeschlagenen Champion Jose Aldo. Es war eingroßerKampf, den alleerwartethaben.

Doch Wochen vor dem Kampf wurde Aldo verletzt. Um das Hauptereignis und die Kampfkarte zu retten, hat die UFC stattdessen die Dienste von Chad Mendes in Anspruch genommen, um McGregor zu bekämpfen.

Der Kampf war immer noch faszinierend, da Mendes ein talentierter Wrestler war. Wrestling wurde als McGregors Kryptonit angesehen. Während das Spiel noch angemessen hochgejubelt wurde, war die Realität, dass Mendes nur ein paar Wochen Zeit hatte, um sich gegen McGregors volles Kampflager vorzubereiten.

Der Kampf endete zu McGregors Gunsten. Hätte Mendes McGregor mit einem vollen Kampflager schlagen können?

Nicht lächeln

Hören Sie uns erst an, bevor Sie die Augen verdrehen. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass Kämpfer, die vor ihren Kämpfen lächeln, eher verlieren. Dies kann bei Einwaagen, bei Medienereignissen und sogar beim Training vor einem Kampf passieren.

Wenn das Lächeln des Kämpfers breiter als normal ist, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass er oder sie verliert. Wissenschaftler haben postuliert, dass dieses Lächeln einen Mangel an Aggressivität und Unterwürfigkeit bedeutet.

Auch wenn die Gegner dieses Lächeln in ihrem Gegner sehen, erhöht das ihre Aggressivität.

Das sagt die Statistik. Es muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass in einem Kampf alles passieren kann und es kann gegen die Statistiken verstoßen.

Wissen, wo der Kampf ist

Homefield Vorteil ist immer eine Sache. Egal ob Basketball, Tennis, Schach und sogar MMA. Der Ort, an dem der Kampf stattfindet, ist sehr wichtig zu wissen. Wenn ein Kämpfer mit dem Ort verbunden ist, an dem der Kampf stattfindet, dann besteht eine erhöhte Chance, dass er den Kampf gewinnt.

Es gibt jedoch einen wichtigeren Grund, um herauszufinden, wo der Kampf stattfindet.

In bestimmten Fällen können die Kämpfe an einem sehr hohen Ort stattfinden. Diese erhöhten Städte bedeuten, dass die Luft dünner ist. Wenn Kämpfer in einen Kampf gehen und nicht an dünnere Luft gewöhnt sind, geht ihnen schnell die Ausdauer aus. Finden Sie heraus, ob sich die Lager des Kämpfers auch in höheren Städten befinden.

Dies sind nur ein paar Tipps für Wetten auf MMA Kämpfe.Egal auf welche Sportart Sie wetten, das Frag Halt Team fordert Sie auf, weitere Tipps zu finden, die Ihnen helfen, Ihre Gewinnchancen zu erhöhen.